Dosieranlagen & Dosierroboter

Dichten, Vergießen und Kleben mit bis zu vier Komponenten

Zukunftsweisende Komplettsysteme

Jeder Produktionsprozess stellt spezifische Anforderungen an die Komponenten einer Dosieranlage. Für perfekte Dosierergebnisse müssen Materialförderung und -aufbereitung, Dosierung, Mischtechnik sowie Bewegungsachsen optimal aufeinander abgestimmt sein.

Wir bieten Ihnen Dosieranlagen, die Sie auch in Zukunft nach vorne bringen.  Speziell für Ihren Anwendungsfall entwickeln wir Komplettlösungen zum prozesssicheren Dichten, Vergießen und Kleben von ein- und mehrkomponentigen Materialien.

Eingebettet in kompakten Dosierzellen oder im Dosierroboter sind RAMPF-Dosiersysteme die perfekte Basis für die Produktion oder die Integration in Produktionssysteme.

In Kombination mit leistungsfähigen Steuerungen von SIEMENS oder Beckhoff erfüllen RAMPF-Dosiersysteme sämtliche Anforderungen an Dynamik, Interaktion und Datenmanagement.

Unsere Dosiersysteme

Tischdosierzelle DC-CNC250

Tischgerät für frei programmierbare Punkt- oder Bahndosierungen. Integriertes Dosiersystem besonders für Verarbeitung pastöser und abrasiver 2K-Materialien ausgelegt.

Features:

  • Kompakter Aufbau
  • Vielfältige Möglichkeiten zum Dosieren von Wärmeleitpasten, Vergussmassen und Klebstoffen
  • Flexible Anordnung des Tischgeräts innerhalb Ihres Montageprozesses
Produktdatenblatt

Dosierzelle DC-CNC1150

Kompakt & flexibel – die große Dosierzelle für dynamisches Dichten, Vergießen und Kleben. Grundaufbau mit integriertem Schaltschrank.

Features:

  • Verarbeitung von 1K- bis 4K-Materialien mit bis zu zwei Mischsystemen

  • Hohe Dosiergenauigkeit

  • Höchste Produktivität

Produktdatenblatt

Dosieranlage C-DS / C-DS+

Variabel einsetzbar – vom Handarbeitsplatz über die automatisierte Teillösung bis zur vollautomatisierten Roboteranlage.

Features:

  • Kompaktes Dosiersystem

  • Kombinierbar mit allen marktgängigen Automationssystemen

  • Alle RAMPF-Mischsysteme variabel einsetzbar

Produktdatenblatt

Dosierzelle DC-CNC800

Kompakter Maschinenaufbau – ohne Kompromisse in der Steuerungstechnik.

Features:

  • Manuelle oder automatische Teilezuführung

  • Integrationslösung in Fertigungslinien oder Stand-Alone-Konzepte

  • Verarbeitung von bis zu zwei Komponenten mit einem Mischsystem

Produktdatenblatt

Dosierroboter DR-CNC

Ideale Lösung für komplexe, dynamische Dosierabläufe.

Features:

  • Extrem variable X-Y-Verfahrhübe

  • Als Integrationslösung in Fertigungslinien oder Stand-Alone-Konzepte

  • Alle RAMPF-Mischsysteme sind variabel einsetzbar

Produktdatenblatt

Vakuum-Dosieranlage DC-VAC

Serienmäßig ausgestattet mit Vakuummaterialaufbereitung und dynamischen Mischsystem.

Features:

  • Präzise Dosierung über Zahnrad- oder Kolbenpumpen

  • Gleichbleibende Materialqualität durch Rezirkulation über das Mischsystem

  • Vakuumkammer für handelsübliche WTs bis 400 x 400 mm

Produktdatenblatt

Punktgenaue Dosierung von ein- und mehrkomponentigen Materialien

Wir bieten Ihnen äußerst wartungsarme und leistungsfähige Dosiersysteme für die präzise Dosierung verschiedenster Materialien wie Polyurethan, Epoxid und Silikon unabhängig von Füllstoffen und Viskositäten.

 

Minimalmengen-Kolben-Dosiersystem M-KDS

Optimale Vermischung und präziese Dosierung kleinster Austragsmengen durch dynamische Mischung.

  • Kompakter Aufbau
  • Flexible Materialversorgung
  • Frei programmierbares Kolbendosiersystem für höchste Präzision
Produktdatenblatt

Kolbendosierpumpe K-DP

Präzise Dosierung unabhängig von Füllstoffen und Viskositäten.

Ihre Vorteile:

  • Variable Dosiermengen und -zeiten
  • Verschiedene Kammervolumen
  • Intelligenter Antrieb
Produktdatenblatt

Vakuum-Fasspresse 30 VAC

Materialwechsel leicht gemacht - insbesondere für die Förderung mittel- bis hochviskoser Materialien.

Ihre Vorteile:

  • Blasenfreies Kleben und Dichten
  • Optimale Materialausnutzung
  • Deutliche Erhöhung der Prozesssicherheit
Produktdatenblatt

Präzises Mischen bis ins Detail

Wir bieten Ihnen äußerst wartungsarme und leistungsfähige Mischsysteme. Gemäß Ihren Anforderungen entwickeln wir die passende Lösung
zur Verarbeitung schnell sedimentierender, hochabrasiver oder hochviskoser Materialien.

Mischsystem MK

Das Basis-Mischsystem hat sich im industriellen Einsatz tausendfach bewährt. Über pneumatisch betätigte Nadelsitzventile werden die Materialien in die Mischkammer dosiert. Die Mischkammer und der Mischer sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Zur Abdichtung zwischen Mischer und Mischkammer werden HM-Gleitringdichtungen oder spezielle Radialwellendichtringe eingesetzt. Alle Mischköpfe sind temperierbar und können mit Verschlusssystemen ausgestattet werden um konstante Mischbedingungen sicherzustellen.

  • Modellreihe MK 107
    Die Modellreihe MK 107 deckt den Dosierleistungsbereich von ca. 1 - 10 g/s ab. Die Mischköpfe dieser Modellreihe können bis zu drei Komponentenventile, ein Spül- sowie ein Blasventil aufnehmen.

  • Modellreihe MK 108/111
    Die Modellreihe MK 108/111 deckt den Dosierleistungsbereich von ca. 0,01 - 1,5 g/s ab. Die Mischköpfe dieser Modellreihe können zwei Komponentenventile, ein Spül- sowie ein Blasventil aufnehmen.

  • Modellreihe MK 200
    Die Modellreihe MK 200 ist konzipiert für die
    Vermischung von pastösen Klebstoffen bis ca.
    5 - 200 g/sec. Ein weiteres Einsatzgebiet ist die
    schonende Mischung von scherempfindlichen
    Materialien.

Mischsystem MS-C

Das MS-C ist ein kompaktes, dynamisches Mischsystem zum präzisen Mischen und Dosieren. Mit der revolutionären, servogesteuerten Ceramic-Ventiltechnik setzt das MS-C Maßstäbe in puncto Reproduzierbarkeit und Zuverlässigkeit. Durch seine geringen äußeren Abmessungen bietet das Mischsystem mehr Freiräume bei der Applikation komplexer Bauteilkonturen. Aufgrund des einfachen, modularen Aufbaus und der konstruktiven Trennung von Ventilebene und Mischkammerebene ist das MS-C äußerst wartungsfreundlich.

  • Modellreihe MS-C 76
    Die Modellreihe MS-C 76 deckt einen Dosierleistungsbereich von ca. 0,1 - 2 g/sec. ab. Hierbei müssen lediglich Mischer und Mischkammer an die Reaktivität der Materialien angepasst werden.

  • Modellreihe MS-C 100
    Die Modellreihe MS-C 100 deckt einen Dosierleistungsbereich von ca. 2 - 120 g/sec. ab. Für die Vielzahl der verschiedenen Materialien stehen unterschiedliche Mischkammergeometrien zur Verfügung.

Statisches Mischsystem MS-S

Der statische Mischkopf wird für die Vermischung von hochviskosen und pastösen Materialien verwendet. Der Einweg-Kunststoffmischer wird dabei wegen der hohen Drücke mit einem Stahlstützmantel stabilisiert. Ein verdrängungsfrei arbeitendes Verschlusssystem sorgt für einen sauberen Fadenabriss und Übergang. Dieses System ist in einem Dosierleistungsbereich von ca. 0,05 - 10 g/s einsetzbar.

Statisches Mischsystem MS-SC

Der statische Mischkopf MS-SC ist mit Membranventilen ausgestattet und eignet sich dadurch für die Vermischung von hochabrasiven Materialien. Die Membranventile haben zusätzlich noch einen Rücksaugeffekt, der für einen sauberen Fadenabriss sorgt. Es befinden sich keine beweglichen Teile in reagierendem Material.

 

 

Zahnradpumpe

Die am häufigsten eingesetzten Pumpentypen in Dosieranlagen sind Außenzahnradpumpen. Sie zählen zu den präzisesten Dosierpumpen und eignen sich für Dosierdrücke bis ca. 100 bar und gering abrasive Füllstoffe. Verschleiß hemmende Beschichtungen und optimierte Zahnformen erhöhen dabei die Lebensdauer.