Bewerbungsprozess und -tipps

Ihre Bewerbung ist wie eine erste persönliche Begegnung. Zeigen Sie uns daher von Anfang an, was in Ihnen steckt. Hier finden Sie die entscheidenden Tipps für Ihre Unterlagen. 

Bewerbungstipps

Wählen Sie Ihre Zielgruppe:

Tipps für das Deckblatt

  • Angabe des gewünschten Berufsbildes

  • Vollständiger Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

  • Eventuell (digitales) Bewerbungsfoto in professioneller Qualität

  • Adresse des  Unternehmens und Ansprechpartner

  • Auflistung der Anlagen

Tipps für das Anschreiben

  • Adresse des Bewerbers

  • Adresse des Unternehmens

  • Datum

  • Betreff mit Bezug auf die Stellenausschreibung

  • Anrede mit direkter Ansprache

  • Interesse an RAMPF wecken mit kurzem, kreativem Einstiegssatz (nehmen Sie z. B. Bezug auf unsere News)

  • Wo haben Sie unsere Stellenanzeige gesehen? (z. B. über Ausbildungsmesse, Firmenhomepage)

  • Warum bewerben Sie sich um eine freie Stelle bei uns und warum meinen Sie, dass Sie dafür genau die oder der Richtige sind? (Nennen Sie uns Beispiele)

  • Was bringen Sie mit? (Welchen Mehrwert haben Sie für uns, welche Erfolge haben Sie erzielt?)

  • Schlagen Sie die Brücke zwischen Ihren Kenntnissen und unserem Unternehmen. (Was begeistert Sie an der Stelle, warum möchten Sie bei RAMPF arbeiten?)

  • Bitte formulieren Sie Ihren Text selbst und vermeiden Sie Rechtschreib- und Grammatikfehler

  • Ein gelungener Abschiedssatz rundet das Schreiben ab

  • Grußformel

  • Unterschrift

  • Anlagen

Tipps für das Deckblatt

  • Angabe des gewünschten Berufsbildes

  • Vollständiger Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

  • Eventuell (digitales) Bewerbungsfoto in professioneller Qualität

  • Adresse des  Unternehmens und Ansprechpartner

  • Auflistung der Anlagen

Tipps für den Lebenslauf

  • Der Lebenslauf sollte übersichtlich und vollständig sein und nur die wichtigsten Informationen enthalten

  • Entwickeln Sie jedoch Ihren eigenen Stil (tabellarisch, strukturiert, aktuelle Tätigkeit zuerst)

  • Persönliche Daten
    - Vollständiger Name
    - Anschrift
    - Telefonnummer
    - E-Mail-Adresse
    - Geburtsdatum

  • Berufliche Laufbahn
    - Schule
    - Ausbildung/ Studiengänge
    - Vorherige Arbeitsplätze
    - Praktika
    - Verantwortung und besondere Erfolge kurz darstellen
    - Erklären Sie Lücken im Lebenslauf
    - Erklären Sie Wechselgründe

  • Kenntnisse & Fähigkeiten
    - Fremdsprachen
    - Hobbys

Grundsätzliches

  • Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung beachten
  • Ansprechender, positiver Gesamteindruck (individuelle, persönliche Note)
  • Bei einer Bewerbung per E-Mail alle Dokumente zusammengeführt in einem pdf-Dokument anhängen

Tipps für das Anschreiben

  • Adresse des Bewerbers

  • Adresse des Unternehmens

  • Datum

  • Betreff mit Bezug auf die Stellenausschreibung

  • Anrede mit direkter Ansprache

  • Interesse an RAMPF wecken mit kurzem, kreativem Einstiegssatz (nehmen Sie z. B. Bezug auf unsere News)

  • Wo haben Sie unsere Stellenanzeige gesehen? (Z. B. über Ausbildungsmesse, Firmenhomepage)

  • Warum bewerben Sie sich um eine freie Stelle bei uns und warum meinen Sie, dass Sie dafür genau die oder der Richtige sind? (Nennen Sie uns Beispiele)

  • Was bringen Sie mit? (Welchen Mehrwert haben Sie für uns, welche Erfolge haben Sie erzielt?)

  • Schlagen Sie die Brücke zwischen Ihren Kenntnissen und unserem Unternehmen. (Was begeistert Sie an der Stelle, warum möchten Sie bei RAMPF arbeiten?)

  • Bitte formulieren Sie Ihren Text selbst und vermeiden Sie Rechtschreib- und Grammatikfehler

  • Ein gelungener Abschiedssatz rundet das Schreiben ab

  • Grußformel

  • Unterschrift

  • Anlagen

Deckblatt

  • Name des Bewerbers

  • Angabe des gewünschten Berufsbildes

  • Firma

  • Eventuell (digitales) Bewerbungsfoto in professioneller Qualität

Tipps für den Lebenslauf

  • Der Lebenslauf sollte übersichtlich und vollständig sein und nur die wichtigsten Informationen enthalten

  • Entwickeln Sie jedoch Ihren eigenen Stil (tabellarisch, strukturiert, aktuelle Tätigkeit zuerst)

  • Persönliche Daten
    - Vollständiger Name
    - Anschrift
    - Telefonnummer
    - E-Mail-Adresse
    - Geburtsdatum

  • Berufliche Laufbahn
    - Schule
    - Ausbildung/ Studiengänge
    - Vorherige Arbeitsplätze
    - Praktika
    - Verantwortung und besondere Erfolge kurz darstellen
    - Erklären Sie Lücken im Lebenslauf
    - Erklären Sie Wechselgründe

  • Kenntnisse & Fähigkeiten
    - Fremdsprachen
    - Hobbys

Individuelles Anschreiben (Ideal: eine Din-A4-Seite)

  • Name und Adresse des Bewerbers inklusive Telefonnummer und E-Mail-Adresse, Adresse des Unternehmens (direkten Ansprechpartner ausfindig machen) sowie Datum des Anschreibens

  • Betreffzeile mit Bezug auf den Ausbildungsplatz

  • Anrede mit direkter Ansprache

  • Interesse des Unternehmens mit kreativem Einstiegssatz wecken (keine Standardfloskeln)

  • Berufsbild mit Angabe der Quelle unseres Ausbildungsplatzangebotes angeben (z. B. über Ausbildungsmesse, Firmenhomepage)

  • Was macht der Bewerber momentan und was sind die Gründe für die Bewerbung?

  • Warum passt der Bewerber zum Unternehmen und dem gewünschten Berufsbild?

  • Was hebt den Bewerber aus der Masse hervor?

  • Unterschrift

  • Anlagen

Tabellarischer Lebenslauf

  • Anschrift

  • Persönliche Daten

  • Schulischer/ beruflicher Werdegang

  • Praktika/ besondere Fähigkeiten

  • Freizeitgestaltung

  • Datum und Unterschrift

Der Lebenslauf ergibt ein lückenlos nachvollziehbares Profil des Bewerbers. Wichtig sind auch Informationen darüber, was im Zeitraum zwischen der Bewerbung und dem Beginn der angestrebten Ausbildung gemacht wird.

Zeugnisse

  • Wir legen besonderen Wert auf die Schulnoten Deutsch, Mathematik, Englisch sowie alle ausbildungsrelevanten Fächer, wie z. B. Wirtschaft, Chemie und Technik. Zusätzlich haben IT-Kenntnisse und die Kopfnoten Verhalten und Mitarbeit einen hohen Stellenwert.
  • Wir fordern die Zeugniskopien aller relevanten Schul- und Ausbildungsabschlüsse sowie die aktuellen Leistungsnachweise (Endjahreszeugnisse) der vergangenen zwei Jahre. Je mehr Unterlagen der Bewerber beilegt, desto besser kann das Gesamtleistungsbild bewertet werden.

Praktika & sonstige Erfahrungen

  • Tätigkeitsnachweise
  • Informationen zu den besonderen Leistungen innerhalb und außerhalb der Schule

Wichtig ist, dass alle relevanten Leistungen/ Erfolge/ Kompetenzen (z. B. Nachweise über absolvierte Praktika, Urkunden), die für die Bewerbung wertvoll sein können, der Bewerbungsmappe nachweislich beigelegt werden. Es kann nur bewertet werden, was für uns ersichtlich ist!

Der RAMPF Bewerbungsprozess für

Wählen Sie Ihre Zielgruppe:

Onlinebewerbung

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal. Bitte bereiten Sie hierzu ein Deckblatt, das passende Anschreiben, Lebenslauf sowie Ihre Zeugnisse in einer Anlage vor. (s. Bewerbungstipps) Am besten ist das Adobe-pdf-Format

Eingangsbestätigung zur Bewerbung

Sie erhalten eine automatisierte Eingangsbestätigung per Email.

Sichtung der Unterlagen bei Rampf

Die Bewerbung wird bei uns intern geprüft und an die relevanten Fachabteilungen weitergereicht.

Einladung zur RAMPF AzubiTESTstrecke

Sollten Ihre Unterlagen auf positive Resonanz stoßen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um Sie zu unserer Teststrecke einzuladen.

RAMPF AzubiTESTstrecke

Inhalte Teststrecke:

a) Einzeltest

b) Gruppendiskussion

c) Schriftliche Beantwortung von Fragen

d) Praktische Übung

Bewerbungsgespräch

Haben Sie den Test erfolgreich absolviert, laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein.

Ausbildungsvertrag

Wenn Sie hier weiterhin überzeugen, erhalten Sie von uns ein Vertragsangebot – und wir freuen uns, Sie bei RAMPF als Auszubildende/-n willkommen zu heißen. Weitere Modalitäten ihres Vertrages können nun besprochen werden.

Onlinebewerbung

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal. Bitte bereiten Sie hierzu ein Deckblatt, das passende Anschreiben, ihren Lebenslauf und ihre Zeugnisse in einer Anlage vor. Am besten ist das Adobe-pdf-Format.

Eingangsbestätigung zur Bewerbung

Sie erhalten eine automatisierte Eingangsbestätigung per Email.

Sichtung der Unterlagen bei RAMPF

Die Bewerbung wird bei uns intern geprüft und an die relevanten Fachabteilungen weitergereicht.

Rückmeldung und Vereinbarung eines Gesprächs

Sollten Ihre Unterlagen auf positive Resonanz stoßen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um ein persönliches Gespräch zu vereinbaren.

1. Vorstellungsgespräch

Bewerbungsgespräche können im Rahmen eines persönliches Gespräch oder aber als Telefon- bzw. Video-Interview stattfinden. Ihre Gesprächspartner bestehen aus der Personalabteilung und dem betreuenden Fachbereich. Im Gespräch möchten wir mehr über Ihre Persönlichkeit, Fähigkeiten und Qualifikationen erfahren. Natürlich haben auch Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen und uns als Arbeitgeber kennenzulernen.

2. Vorstellungsgespräch

Im zweiten Vorstellungsgespräch sollte sich der Eindruck des ersten Gespräches mit Ihnen verfestigen. Hier klären wir Ihre offenen Fragen, gehen auf Ihre zukünftigen Aufgabengebiete ein und versuchen herauszufinden, ob Sie zu RAMPF passen. In der Regel werden die Gespräche direkt mit dem betreuenden Fachbereich geführt, meist ist ein Vertreter aus dem Personalbereich anwesend, eventuell auch ein Mitglied der Geschäftsführung.

Entscheidung

Wenn beide Seiten überzeugt sind, bekommen Sie ein Vertragsangebot.

Onlinebewerbung

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal. Bitte bereiten Sie hierzu ein Deckblatt, das passende Anschreiben, ihren Lebenslauf und ihre Zeugnisse in einer Anlage vor. Am besten ist das Adobe-pdf-Format.

Eingangsbestätigung zur Bewerbung

Sie erhalten eine automatisierte Eingangsbestätigung per Email.

Sichtung der Unterlagen bei RAMPF

Die Bewerbung wird bei uns intern geprüft und an die relevanten Fachabteilungen weitergereicht.

Rückmeldung und Vereinbarung eines Gesprächs

Sollten Ihre Unterlagen auf positive Resonanz stoßen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um ein persönliches Gespräch zu vereinbaren.

1. Vorstellungsgespräch

Bewerbungsgespräche können im Rahmen eines persönliches Gespräch oder aber als Telefon- bzw. Video-Interview stattfinden. Ihre Gesprächspartner bestehen aus der Personalabteilung und dem betreuenden Fachbereich. Im Gespräch möchten wir mehr über Ihre Persönlichkeit, Fähigkeiten und Qualifikationen erfahren. Natürlich haben auch Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen und uns als Arbeitgeber kennenzulernen.

2. Vorstellungsgespräch

Im zweiten Vorstellungsgespräch sollte sich der Eindruck des ersten Gespräches mit Ihnen verfestigen. Hier klären wir Ihre offenen Fragen, gehen auf Ihre zukünftigen Aufgabengebiete ein und versuchen herauszufinden, ob Sie zu RAMPF passen. In der Regel werden die Gespräche direkt mit dem betreuenden Fachbereich geführt, meist ist ein Vertreter aus dem Personalbereich anwesend, eventuell auch ein Mitglied der Geschäftsführung.

Entscheidung

Wenn beide Seiten überzeugt sind, bekommen Sie ein Vertragsangebot.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen zur RAMPF-Gruppe, Stellenanzeigen oder Vorgehensweise zur Bewerbung? Wir haben daher eine Auswahl besonders häufig gestellter Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt. 
 

Zu den FAQs

Über RAMPF

Die RAMPF-Gruppe steht für Engineering und Chemical Solutions.
Mit unseren Produkten und Lösungen sind wir weltweit in nahezu allen Branchen zu finden.
 

Mehr erfahren

Ihre Ansprechpartnerin

Sarah Shaath
Recruiter | Human Resources
Tel.: +49.7123.9342-1124

Zum Kontaktformular