Glossar

Polymere

Ein Polymer ist eine chemische Verbindung aus Ketten-oder verzweigten Molekülen (Makromolekülen), die aus Monomeren bestehen. Polymere entstehen durch Polymerisation, in dem kleinere Moleküle (Monomere) durch Polyaddition verknüpft werden und sich zu einem großen Makromolekül formen.