Glossar

Duroplast

Als Duroplaste bezeichnet man Kunststoffe, die sich nach dem Aushärten nicht mehr verformen und schmelzen lassen. Duroplaste entstehen z. B. durch die Härtung von Epoxiden und erhalten auch bei zunehmender Hitze ihre Härte. Sehr oft finden Duroplaste Anwendung im Automobilbau, Bsp.: Bremsbeläge.