USA: Lohnfertigung für Flüssigdichtungen sowie für das Abdichten und Vergießen

Wixom, Michigan, 11.06.2018.

Wirtschaftlich, flexibel, zuverlässig: RAMPF Group, Inc. bietet Kunden in der Automobil-, Elektronik-, Energietechnik-, Hausgeräte-, Beleuchtungs- und Medizintechnikindustrie Lohnfertigung für Flüssigdichtungen sowie für das Abdichten und Vergießen von Bauteilen.

Spitzenqualität und hohe Volumenflexibilität

Für alle Kunden, die ihre Fertigung aufgrund diskontinuierlicher Produktionsabläufe auslagern möchten oder nicht über das Volumen verfügen, das die Anschaffung eigener Maschinen rechtfertigen würde, hat die RAMPF Group, Inc. die perfekte Lösung – wirtschaftlich, flexibel und zuverlässig.

Die nordamerikanische Tochtergesellschaft der RAMPF-Gruppe bietet aus zwei Produktionsstandorten heraus Lohnfertigungsleistungen an: dem Hauptsitz in Wixom, Michigan, und der Niederlassung in Suwanee, Georgia. Zudem werden hochvolumige Lohnfertigungsaufträge direkt beim Kunden oder in einem der RAMPF-eigenen Werke abgewickelt.

„Als führender Entwickler und Hersteller sowohl von Misch- und Dosieranlagen als auch von 2-Komponenten-Polymersystemen auf der Basis von Polyurethan, Epoxid und Silikon wissen wir, mit welchen Materialien und Prozesstechniken sich die besten Ergebnisse für die konkrete Anwendung unserer Kunden erzielen lassen. Wir verfügen über zahlreiche leistungsstarke Maschinen, die nicht nur Spitzenqualität, sondern auch hohe Volumenflexibilität garantieren“, so Gordon Winter, US Operations Manager bei RAMPF Group, Inc.

Flüssigdichtungen

RAMPF fertigt kundenindividuelle In-situ-Dichtungen aus Polyurethan mittels FIPG- (Formed-In-Place-Gasket-) und FIPFG- (Formed-in-Place-Foam-Gasket-) Technik. Die Dichtungsschäume werden von CNC-Dosierrobotern direkt auf das Bauteil des Kunden aufgetragen, schäumen dort auf und haften innerhalb kürzester Zeit. Das gewährleistet sowohl eine Reduzierung der Taktzeiten als auch eine effiziente Verarbeitung.

Dichtungstypen:

  • FIPG-Dichtungen werden extrudiert, haben keine Volumenänderung und können hochviskos bis pastös sein.
  • Flüssige oder leicht thixotrope FIPFG-Dichtungsschäume sind selbstnivellierend und werden auf eine ebene Fläche mit tiefer Nut aufgetragen.
  • Thixotrope FIPFG-Dichtungsschäume können auf dreidimensionale Flächen mit oder ohne Nut aufgebracht werden; auch eine Applikation auf vertikalen Flächen ist möglich.

Die Vorteile von Flüssigdichtungen:

  • Ausgezeichnete Dichtigkeit
  • Ausgezeichnete Belastbarkeit und Rückstellfähigkeit
  • Positionierungsgenauigkeit innerhalb von 0,01 mm
  • Signifikante Kostenvorteile gegenüber gestanzten Dichtungen
  • Keine Lagerhaltung verschiedener Teile erforderlich
  • Kein Kapitaleinsatz
  • Reduzierte Personalkosten

Dichtungssysteme

RAMPF fertigt anwendungsspezifische Polyurethandichtungen. Die leistungsstarken Dichtungssysteme halten hohem Druck und hohen Temperaturen stand und bieten herausragende Chemikalienbeständigkeit.

Vergießen

RAMPF ist ein führender Experte für das punktgenaue Dosieren von reaktiven, thermisch oder elektrisch leitenden Polymeren. Durch Einsatz seiner eigenen hochmodernen Dosieranlagen stellt das Unternehmen die präzise Verarbeitung dieser hochgefüllten Materialien sicher.

Die gefertigten Teile sind zuverlässig vor Berührung, Feuchtigkeit und Beschädigung geschützt und gewährleisten damit die dauerhafte und leistungsstarke Funktion elektronischer Baugruppen.

RAMPF-Dosieranlagen für optimierte Produktionsprozesse

Jeder Produktionsprozess hat spezielle Anforderungen. Um perfekte Dosierergebnisse zu erzielen, müssen Materialförderung und -aufbereitung, Dosierung und Mischtechnik sowie Bewegungsachsen optimal aufeinander abgestimmt sein. Eingebettet in kompakten Dosierzellen oder in Dosierrobotern gewährleisten die Dosiersysteme von RAMPF eine ultraschnelle und wirtschaftliche Produktion hochwertiger Bauteile.

Flüssigdichtungen und Elektrogießharze von RAMPF

RAMPF verfügt über ein umfassendes Portfolio an qualitativ hochwertigen Flüssigdichtungen auf der Basis von Polyurethan, die herausragende chemische, physikalische und mechanische Eigenschaften aufweisen. Dichtungsschäume können daher unter Nutzung eines vom Kunden bereitgestellten Materials oder mit den Produkten der Marke RAKU® PUR von RAMPF gefertigt werden, die sich ebenfalls schnell an die individuellen Material- und Prozessanforderungen des Kunden anpassen lassen.

RAMPF entwickelt und produziert darüber hinaus leistungsstarke Elektrogießharze auf der Basis von Polyurethan. Die Marke RAKU® PUR bietet Kunden maßgeschneiderte, qualitativ hochwertige Lösungen zum Isolieren, Schützen und Einbetten empfindlicher Bauteile.

„Material, Maschine und Prozesstechnik aus einer Hand: Bei RAMPF bieten wir einen professionellen Komplettservice an“, betont Jürgen Penker, CEO von RAMPF Group, Inc. „Bei allem, was wir tun, steht unsere Verpflichtung zur Schaffung von Mehrwert für unsere Kunden und zur Leistung eines herausragenden Service an erster Stelle.“

Höchste Dichtigkeit

Mit der Entwicklung neuer und Optimierung bestehender Produkte gewährleistet RAMPF, dass diese stets die höchsten Ansprüche an Abdichtgüten, Dichtgeometrien sowie mechanischen, thermischen und chemischen Belastbarkeiten erfüllen.