Starke Doppelspitze für RAMPF Production Systems

Zimmern o. R., 17.08.2017.

RAMPF Production Systems wird fortan von einer Doppelspitze geführt. Der langjährige Geschäftsführer Bernd Faller wird von Hartmut Storz unterstützt, der beim Entwickler und Produzenten von Produktionssystemen mit integrierten Dosieranlagen seit 2004 den Bereich Vertrieb und Marketing verantwortet.

„Aufgrund des sehr starken Wachstums in den vergangenen Jahren, haben wir uns dazu entscheiden, die Geschäftsführertätigkeiten bei RAMPF Production Systems auf zwei starke Schultern zu verteilen" sagt Michael Rampf, Geschäftsführender Gesellschafter der RAMPF Holding. „Hiermit schaffen wir die optimale Führungsstruktur für weiteres nationales und internationales Wachstum."

Sowohl Bernd Faller als auch Hartmut Storz sind seit mehr als einem Jahrzehnt für das RAMPF-Gruppenunternehmen mit Sitz in Zimmern o. R. tätig. In dieser Zeit hat sich RAMPF Production Systems zusätzlich zur Kernkompetenz Misch- und Dosiertechnik auf projektspezifische Automatisierungskonzepte mit integriertem Teiletransport und Wärmebehandlung, Technologien der Montage- und Fügetechnik sowie logistische und qualitätssicherungsrelevante Lösungen spezialisiert.

„Mit diesem weitreichenden Kompetenzspektrum sind wir in der Lage, unseren Kunden gesamtheitliche Lösungen für ihre Produktionen anzubieten“, so Bernd Faller. „Ich freue mich darauf, diese Ausweitung unserer Kompetenzbereiche zusammen mit Hartmut Storz weiter voranzutreiben.“

Bernd Faller (57) ist seit 2003 Geschäftsführer von RAMPF Production Systems. Nach einer Lehre als Werkzeugmacher absolvierte er ein Studium der Maschinenbau-Produktionstechnik an der FH in Esslingen a. N. Er verantwortet die Bereiche operatives Geschäft, Einkauf und Materialwirtschaft sowie kaufmännische Aktivitäten und Personal.

Hartmut Storz (59) ist seit 2004 Leiter Vertrieb und Marketing bei RAMPF Production Systems. Seinen beruflichen Werdegang begann er mit einer Mechaniker-Lehre, anschließend studierte er Maschinenbau-Produktionstechnik an der FH in Esslingen a. N. Im Rahmen seiner Aufgaben als Geschäftsführer verantwortet er die Bereiche Verkauf und Marketing, Engineering und Projektmanagement.