RAMPF optimiert die Wertschöpfungskette in der Elektronikfertigung

Grafenberg, 09.02.2016.

Auf der productronica China 2016 vom 15. – 17. März in Shanghai präsentiert die internationale RAMPF-Gruppe innovative Materialien und Maschinen für den Verguss elektrischer und elektronischer Bauteile.

Mit einem umfassenden Portfolio an Engineering- und Chemielösungen für den Verguss elektrischer und elektronischer Bauteile optimiert RAMPF die Wertschöpfungskette in der Elektronikfertigung – auch in China. Seit 2004 vertreibt RAMPF dort die Produkte von RAMPF Production Systems, einem führenden Anbieter von Anlagen für die Verarbeitung von ein-, zwei- und mehrkomponentigen Reaktionsharzsystemen sowie Automatisierungslösungen, und RAMPF Polymer Solutions, einem internationalen Spezialisten für reaktive Kunststoffsysteme auf Basis von Polyurethan, Epoxid und Silikon.

Mit der Gründung der chinesischen Tochtergesellschaft RAMPF (Taicang) wurde in 2007 die eigene Produktion von Elektrogießharzen und Dichtungsschäumen nach Rezepten von RAMPF Polymer Solutions aufgenommen. „Wie in allen Tochtergesellschaften von RAMPF produzieren wir bei RAMPF (Taicang) gemäß den höchsten Qualitäts- und Produktionsstandards“, so Fabian Werner, Geschäftsführer von RAMPF (Taicang). „So konnten wir uns auf dem chinesischen Markt durchsetzen, auf dem längst die besten Produkten und Lösungen nachgefragt werden.“

RTI-Gießharze mit hoher Dauertemperaturbeständigkeit

Empfindliche elektronische Bauteile im Auto, Sensoren für hochpräzise Mess-, Überwachungs- oder Regelungsaufgaben und zahlreiche weitere Elektrokomponenten werden mit Elektrogießharzen von RAMPF zuverlässig gegen chemische Substanzen und Umwelteinflüsse wie Wärme, Kälte oder Nässe geschützt.

RTI-Elektrogießharze erhalten aufgrund ihrer herausragenden thermischen Belastbarkeit ihre mechanischen und elektrischen Eigenschaften und somit die Leistungsfähigkeit des elektrischen / elektronischen Systems – auch bei extremen Bedingungen. Die RTI-Produktpalette von RAMPF umfasst Elektrogießharze mit besonders hoher thermischer Belastbarkeit von bis zu RTI 160 °C.

„Im Bereich Elektrogießharze bieten wir unseren Kunden in China ein Produktsortiment auf Basis von PUR, Epoxid und Silikon, das beste mechanische und chemische Eigenschaften mit hoher Wärmeleitfä-higkeit verbindet und somit leistungsstarke Lösungen für eine Vielzahl elektronischer und elektrischer Anwendungen garantiert“, betont Fabian Werner.

Flexibler, dynamischer, höchste Prozesssicherheit: die DC-CNC800

Das neueste Modell der Niederdruck-Misch- und Dosieranlage DC-CNC800 ist die beste Lösung für Anwender, die beim zwei- und dreidimensionalen Materialauftrag von Verguss-, Dichtungs- und Klebstoffsystemen einen kompakten Maschinenaufbau benötigen und dennoch keine Kompromisse in der Steuerungstechnik eingehen wollen. In der Elektronikindustrie gewährleistet die Anlage höchste Prozesssicherheit, unter anderem beim Auftragen von hoch gefüllten Materialien zur Wärmeableitung an elektronische Baugruppen.

Die Anlage verfügt über eine integrierte Materialaufbereitung und kann wahlweise mit Kolben- oder Zahnradpumpen ausgestattet werden. Weitere Pluspunkte: modulare Steuerung mit CNC Siemens-Sinumerik-Steuerung und integrierte Prozessüberwachung zur permanenten Kontrolle von Drücken, Füllständen und Drehzahlen.

Optional kann die DC-CNC800 mit einem HD-Spülmittelrückführsystem oder einer HD-Wasserspülung sowie anwendungsabhängigen Automatisierungseinrichtungen ausgestattet werden. Weitere Features: standardisierte Bedienkonzepte für Schiebetisch, Rundschaltteller und Bandzuführung.

Darüber hinaus ist die DC-CNC800 mit großen Tanks ausgestattet, die das Umfüllen von Kleingebinde in einem Vorgang sowie eine materialschonendere Homogenisierung und schnellere Entgasung ermöglichen. Die DC-CNC800 kann mit dem Mischsystem MS-C für Dosierleistungen ab 0,1 g/sec ausgestattet werden. Vakuumfasspressen für Gapfiller können ebenfalls integriert werden. Die Zugänglichkeit für Wartungsarbeiten zu den Kolben- oder Zahnradpumpen sowie der Steuerung ist optimal gestaltet.