Biesterfeld Spezialchemie und RAMPF Polymer Solutions vereinbaren Distribution für Elektrogießharze

Grafenberg, 13.09.2016.

Das Elektrogießharz-Portfolio von RAMPF Polymer Solutions umfasst 2K-Systeme aus Polyurethan (RAKU-PUR®) sowie 1K- und 2K-Systeme aus Epoxid (RAKU-POX®), welche unter anderem nach UL 94 V0 und UL 764 B (RTI) gelistet sind. Einige Produkte besitzen eine extrem hohe thermische Belastbarkeit von bis zu RTI 160 °C.

„Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit Biesterfeld Spezialchemie“, so Dr. Frank Birkelbach, Vertriebs- und Marketingleiter bei RAMPF Polymer Solutions, einem führenden Entwickler und Hersteller von reaktiven Kunststoffsystemen auf Basis von Polyurethan, Epoxid und Silikon. „Mit ihrem starken Kundenfokus sowie lösungsorientierten und anwendungstechnischen Know-how gewährleisten die Experten von Biesterfeld einen umfassenden Service und eine erstklassige Beratung.“

Werner Schwarz, Marketing Manager Performance Products der Biesterfeld Spezialchemie, erläutert: „Die Elektrogießharze von RAMPF bieten ein breites Leistungsspektrum an mechanischen, thermischen und chemischen Eigenschaften und entsprechen den höchsten Qualitätsanforderungen. Mit dieser Partnerschaft erweitern wir unser bestehendes Portfolio für den europäischen Markt und liefern unseren Kunden in der Elektro- und Elektronikindustrie maßgeschneiderte Produkte.“